Indoor-Kletterspaß im Paznaun

Boulderhalle in Galtür

Kurz und knackig, für alle Niveaus – das zeichnet die Boulderwand im Alpinarium in Galtür aus. Das einzige was Sie fürs Bezwingen der Wand benötigen: Kletterschuhe, Neugierde und eine große Portion Mut. 

Mal gilt es, die Boulderrouten mit Kraft und Dynamik, mal mit Technik und Geschicklichkeit zu bezwingen. In jedem Fall ist es ein echtes Erlebnis und einzigartiges Freizeitvergnügen für alle Altersklassen, Einsteiger wie Profis. 

Die weichen Matten am Boden dämpfen den Fall. Ohne spezielle Sicherungstechnik können Sie also jederzeit allein loslegen und sich auf den Routen der Boulderhalle austoben. 

Abseits der Boulderei

Der Top-Boulder-Spot in Galtür bietet aber noch mehr! Wer sich das Bouldern nicht selbst zutraut, oder nach ausgiebigen Sessions mal eine Pause braucht, der kommt ins Café Gefrorene Wasser. Dem Treiben an der Kletterwand kann man ganz entspannt bei einem leckeren Drink zuschauen. 

Die Facts der Boulderhalle im Überblick: 

Boulderfläche:  98 m2
Wandhöhe:  3,8 m
Schwierigkeit:  alle Schwierigkeitsgrade


Insider-Tipp: Bei der Jamtalhütte befindet sich eine Kletterhalle mit allen Schwierigkeitsgraden. Bei einer Boulderfläche von 98 Quadratmetern und einer Wandhöhe von 14,6 Metern ist Spaß garantiert! 

Eintrittspreise für das Erlebnismuseum in Galtür

  • € 6,- für Erwachsene 
  • € 4,- für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
  • € 45,- für einen 10er-Block