MTB-Fans

Silva Trails Galtür

für Einsteiger und Familien
divider divider
Top-Attraktion

Abenteuerliche Strecken im Trailpark

Aufsteigen und losbiken!

Auf insgesamt 15 Kilometern toben sich Abenteurer im Trailpark „Silva Trails“ auf Pumptracks, Jumplines und Trails mit dem Mountainbike aus. Ob einfach, mittel oder schwer – im vielfältigen Gelände findet sich für jeden Skill-Level die passende Herausforderung.

Wer den Höhenunterschied mit etwas elektronischer Unterstützung meistern will, schwingt sich auf ein E-Bike.

divider divider
Im Überblick

Trails, Jumplines und Pumptracks

Alle Herausforderungen im Detail

Die wichtigsten Details zu den Silva Trails zusammengefasst:

  • 1 Rundkurs & 1 Übungsgelände
  • Siggi’s Base mit 2 Jumplines & 1 Pumptrack
  • 4 Trails
  • höchster Punkt: 1.970 Meter
  • tiefster Punkt: 1.630 Meter
  • Summe Höhenunterschied: 650 Meter
  • Gefälle: zwischen 2 bis 10 %

Welche Trails gibt es ab Mitte Juli 2024?

  • Alpkogel Trail
  • Siggi’s Base bei der Alpkogelbahn Talstation (Pumptrack und Jumpline)
divider divider
für Einsteiger

Siggi’s Base

Pumptrack, Trails & Jumpline

Siggi's Base besteht aus einem aufregenden Pumptrack und zwei Jumplines speziell für junge Bikefans. Der Pumptrack ist eine dynamische Strecke mit Wellen und Kurven, die Einsteiger dazu einlädt, Geschwindigkeit aufzubauen, indem sie ihr Gewicht geschickt einsetzen. Die Jumplines ermöglichen den Kids, ihre Sprungfähigkeiten zu verbessern und neue Tricks zu erlernen. In einer sicheren Umgebung können Kinder hier Spaß haben, ihre Fähigkeiten verbessern und Selbstvertrauen auf dem Fahrrad gewinnen. Siggi's Base ist der perfekte Ort für aktive Abenteuer.

divider divider
Vorgestellt
die Trails  die Trails  die Trails  die Trails  die Trails  die Trails 

Die Trails im Detail

Alpkogel trail & Birkhahn Trail

Mit dem Alpkogel Trail und dem Birkhahn Trail stehen Mountainbikefans eine einfachere und eine anspruchsvollere Strecke zur Verfügung.

ALPKOGEL TRAIL

DIE LÄNGSTE ROUTE IM TRAILPARK

Der Alpkogel Trail startet unmittelbar an der Ostseite des Ausstiegsbereiches der Bergstation der Alpkogelbahn auf einer Höhe von 1.970 Metern. Die Strecke verläuft über eine Länge von 6,68 Kilometern. Außerdem führt sie als einzige Route komplett von der Bergstation bis zur Talstation der Alpkogelbahn und bildet somit die zentrale Achse des Trailparks Galtür.

Die Faulbrunnalm Trails, der Birkhahn Trail und der Kli Zeinis Trail sind als Alternativrouten an den Alpkogel Trail gebunden, um zum Ausstiegsbereich an der Talstation der Alpkogelbahn zu gelangen.

Zur Tour

BIRKHAHN TRAIL

ANSPRUCHSVOLLE OPTION

Die Strecke des Birkhahn Trails startet bei der Kehre 13 des Faulbrunn Trails nördlich der Talstation Ballunspitzbahn auf 1.930 Metern Seehöhe. Der Einstieg erfolgt entweder über einen der Faulbrunn Trails oder über den Wirtschaftsweg von der Bergstation der Alpkogelbahn zur Faulbrunnalm. Unterhalb der Kopserstraße mündet der Trail Rot in den Alpkogel Trail zur Talstation der Alpkogelbahn und ist eine anspruchsvolle Alternative zum Alpkogel Trail.

divider divider
Action in der Natur

Weitere Outdoor-Aktivitäten in Galtür

Große Vielfalt